Anerkennung als Investitions-Schwerpunktgemeinde am 17.03.2017

Ein Erlebnisbericht aus Sicht der teilnehmenden Delegation, die zur Entgegennahme der Anerkennungs-Urkunde zum Schloss Waldthausen nach Mainz gereist ist.

V.l.n.r. Innenminister Roger Lewentz, Ortsbürgermeister Gunter Kronenberger, VG-Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher, Kreisbeigeordneter Klaus Beck, Sibylle Keilen, Christa Betzl, Werner Römer, Reinhard Steffens, Kurt Schulz, Edda Condé

Der Ausflug nach Mainz war für alle Teilnehmer ein gelungener und lustiger Nachmittag. In Mainz mit dem Zug angekommen, fuhren wir mit dem Bus leider eine Station zu weit und mussten einen „kleinen“ Spaziergang zu Schloss Waldthausen machen.

Nach dem Eintrag ins Gästebuch durften wir in der feierlich vorbereiteten Aula Platz nehmen. Die Überreichung der Anerkennungsurkunde auf der Bühne, aus den Händen von Herrn Minister Roger Lewentz an unseren Ortsbürgermeister Gunter Kronenberger, der mit dem ganzen Team auf der Bühne war,  wird uns in guter und schöner Erinnerung bleiben. Der Minister wünschte uns eine erfolgreiche Umsetzung unserer Planungen und versprach in ein paar Jahren nach uns zu schauen. Gut gelaunt und mit schönen Erinnerungen traten wir die Heimreise an.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Silvia Marx und Frau Anke Sommer (Verbandsgemeindeverwaltung Birkenfeld) für die Organisation des Ausflugs.

Viele Grüße an die Niederbrombacher Delegation, mit der wir gemeinsam viel Spaß hatten.

%d Bloggern gefällt das: